E-Mail-Marketing-Tipps, Tricks und Techniken für den Erfolg

Email @ symbol in the sand at the beach

Wenn Sie ein erfolgreiches Geschäft führen, haben Sie vielleicht schon viele der Marketing-Techniken verwendet. Aber wenn Sie keine E-Mail-Marketing-Kampagne verwendet haben, könnten Sie einen größeren Erfolg verpassen. Sind hier einige wirkungsvolle Weisen, Ihr Geschäft durch eMail zu vermarkten, also können Sie keinen Stein ungedreht in Ihrer Suche nach hervorragender Leistung lassen. Bevor Sie E-Mails an Ihre Abonnenten versenden, versuchen Sie, ihnen mitzuteilen, was Sie ihnen senden werden und wie oft sie von Ihnen hören können. Auf diese Weise wissen sie, wann sie Ihre E-Mail erwarten können und können verhindern, dass sie automatisch in ihren Spam-Ordner gesendet wird.

Gestalten Sie aussagekräftig Überschriften für Ihre E-Mails

Verwenden Sie weder im Betreff noch im Text Ihrer E-Mails Dollarzeichen, es sei denn, Sie verwenden nur eines, um einen bestimmten Währungsbetrag anzugeben. Dieses schlägt viele Empfänger als seiend Spam mein Verhalten, und viele Spamfilter verwerfen automatisch eMail, die Zeichenketten wie “$$$$” enthalten. Beachten Sie bei der Entwicklung Ihrer E-Mail, wie groß der Vorschaubereich in den meisten E-Mail-Leseprogrammen ist. Wenn Ihre E-Mail weit über die Größe dieses Vorschaufensters hinausgeht, ist es ratsam, sie sofort zu bearbeiten. Viele Menschen lesen ihre E-Mails ausschließlich in diesem Vorschaufenster. Informationen, die außerhalb des Schmerzbereichs liegen, dürfen von Ihrem Leser nie gesehen werden.

Gestalten Sie Ihre E-Mails professionell

Geben Sie Ihren Marketing-E-Mails die gleiche Aufmerksamkeit, die Sie dem Inhalt Ihrer Website und anderen Marketingmaterialien widmen. Zu oft gehen Unternehmen zu leichtfertig an ihre E-Mail-Marketing-Aktivitäten heran, und scheinbar kleine Fehler wie Tippfehler untergraben die Wahrnehmung ihrer Professionalität durch die Leser. Bevor Sie eine E-Mail zu Ihrer Marketing-Rotation hinzufügen, fragen Sie sich, ob sie Sie zum Kauf inspirieren würde. Nutzen Sie aktives und passives Feedback, um Ihre Marke aufzubauen und Ihre E-Mail-Marketing-Taktiken zu diversifizieren. Aktives Feedback erhalten Sie, wenn Sie Ihre Leser um Anregungen bitten. Passives Feedback ist subtiler und für den Leser sogar unsichtbar. Sie können jede Art von Internet-Software-Tool verwenden, um festzustellen, welche Links die meisten Klicks erhalten.

Pflegen Sie Ihren E-Mail Verteiler

Sie sollten immer die Erlaubnis haben, bevor Sie unerwünschte E-Mails an Personen versenden. Andernfalls werden die Leute verärgert, was dazu führt, dass E-Mails gelöscht werden und Sie sich von Ihrer Mailingliste abmelden. Darüber hinaus, wenn Ihr E-Mail-Provider genug Beschwerden von den Leuten bekommt, könnten sie Sie fallen lassen, weil Sie gegen ihre Richtlinien verstoßen, wenn es um Spam geht. Folgen Sie mit Ihren Kunden mit einer Option für sie, um mit Ihnen zusammenzuarbeiten. Fügen Sie einen Befehl in Ihre E-Mail ein, der ihnen mitteilt, dass sie sofort beitreten können, indem sie auf den untenstehenden Link klicken. Das abschließende Postscript könnte sie darüber informieren, dass sie nicht zu spät zu dieser unglaublichen Möglichkeit der Zugehörigkeit zu Ihrem Unternehmen kommen.

Das Beste zu sein bedeutet, alle verfügbaren Werkzeuge und Methoden zu nutzen, um Ihr Unternehmen aufzubauen. Wenn Sie die Tipps in diesem Artikel verwenden, haben Sie eine gute Chance, der Beste zu sein. Stellen Sie sicher, dass Sie diese verwenden, um eine E-Mail-Marketing-Kampagne zu erstellen, auf die Sie stolz sein können.